Herbstkühle und Weihnachtsdüfte

Die kühle Jahreszeit bringt die Menschen zusammen und in die warmen Räume,
so auch bei uns im Club.
In den Monaten Oktober, November und Dezember hatten wir sehr gut besuchte
Clubabende mit die Gemüter wärmenden Reden.
Wärmend waren die Reden, da sie frisch, witzig, geistreich und mutig präsentiert
wurden. Dies sind wichtige Bausteine einer guten Rede, dann ist es auch nicht so
wichtig, wenn sie nicht absolut perfekt sind. Wir üben alle und das macht unseren
Clubgeist aus, er bietet Raum für alle Ideen.
Unsere Gäste waren immer wieder von der Vielseitigkeit des Programmes und
unserer Gastfreundschaft begeistert. Wir können nun mit Stolz verkünden, dass wir 5
neue Mitglieder seit dem Sommer begrüssen durften.
Das Pathways Ausbildungsprogramm wird immer mehr angewendet und findet guten
Anklang. Herzlichen Dank an Sylvie Müller für Ihre Geduld und Mühe.
Auch das „Eis“, trotz Kälte draussen, beim Mentoring Programm ist gebrochen und
es wird eifrig die „Hand“ geboten und gesucht.
Seit Ende Oktober haben sich die Bewertungsreden noch einmal deutlich verbessert
und es kommen immer mehr Mitglieder mit dieser schwierigen Disziplin zurecht.
Der Sportsgeist ist auch dort geweckt und man muss schon recht gut aufgestellt sein,
um unserem „Powersportler“ Stefan Martin das Wasser abzugraben. Hervorragende
Entwicklungen entstehen aus dem Nichts! Aus dem Nichts? Nein, sicher nicht!
Wir hatten höhere Unterstützung in Persona unserer Area Direktorin Lesley
Stephenson Ende Oktober. Als District Gewinnerin 2019 der Bewertungsreden
hat sie uns in ihrem fabelhaften Workshop Tipps und Tricks vorgestellt und
vorgeführt. Nun haben wir die Früchte daraus zu ernten und diese fallen einigen
Mitgliedern regelrecht zu. Lesley herzlichen DANK.
Was will ein Clubmitglied mehr? Weihnachten, natürlich! Endlich Gedichte vortragen
und dabei üben.
Auch das hatte der Club zu bieten – Eine Weihnachtsfeier mit Essen, Trinken und
REDEN. Ausserdem jede Menge Spass und freundschaftlichem Austausch, so dass
man dem neuen Jahr gelassen entgegen sehen kann.
Auf ein neues Jahr mit guten Erfahrungen und tollen Idee unter dem „warmen Dach“
des Rhetorikclubs Zürich.
Ein gutes neues Jahr 2020 Euch allen da draussen.

Posted in Neu

Schreiben Sie einen Kommentar